Translate

Donnerstag, 15. September 2011

Klosjes die 2.

Meine restlichen Klosjes schlummerten ja schon lange in der Schublade.
Ich habe sie dann mal mit den kleinen Redwork-Motiven verarbeitet.
Und die Jette hat sich auch gleich dazu gesellt.
Es wurde auch Zeit, daß die Häschenkissen verschwanden.

Jetzt ist schließlich Herbst,die Kastanien kamen gestern bei dem Sturm massig herunter!!




Und wenn es draußen so pustet, wird es drinnen gemütlich:     Strickwetter!!
Ich bin aber im Patchworkmuster geblieben.
Die rustikale Noro-Wolle stricke ich nun in Log-Cabin.Ein paar Reste von meiner Sockenwolle  wird da auch gleich noch verbraten.  Mal sehen, wie groß die Decke wird.................

 Und  nun muß ich euch noch zeigen, was ich in meinen alten Strickheften fand.............


Es hat mich einfach gereizt, diese Schlüsselanhänger zu häkeln.Das ist jetzt Nr 1,
und der Nächste ist schon in Arbeit.

Kommentare:

  1. Die Kissen sind wunderschön!
    Das Redwork harmoniert sehr gut mit den Klosjes.
    Der Pilz ist auch klasse. Morgen werde ich mal nach Kastanien ausschau halten. Ich mag die runden Dinger.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja süße Kissen geworden. Klar, dass sie der Jette gefallen. Dein Pilz sieht auch super aus.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  3. na siehste, schon fertig !!! Sehr schön geworden, mach weiter so dann schaffst du deine Ufo`s herzliche Grüße von Suzan

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,

    super was Du da aus Resten gezaubert hast, passt doch perfekt zu Deinem Klosjes-Quilt, wunderschön.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen