Translate

Freitag, 30. Dezember 2011

Von Weihnachten




habe ich noch etwas zu berichten...............................

Diesen großen Tischäufer  ( 42 x 200 cm) habe ich noch am 1. Festtag fertiggestellt.Ein Ufo aus dem Jahr 2010.
Aber jetzt freue ich mich so daran, daß ich mir noch passende Sets dazu nähe.
Von meinen Moda" Fruit Cake"  habe ich noch einiges übrig. Nur den roten Pünktchenstoff muß ich ersetzen.
Dieses wunderschöne Herz schickte mir Christa, einfach toll!!!!
Und mit diesem süßen Häuschen überraschte mich Uta!
Monika  hat sicher gewußt, daß ich für diesen schönen Quiltkalender eine Verwendung habe.
 Und das Metallherz ist so  wunderschön und hat auch gleich seinen Platz gefunden!
Meine Schwiegertochter wurde auch wieder fündig und hat mein Knopfsortiment aufgefüllt.
  Danke  liebe  Andrea!!

Das waren jetzt übrigens  Bilder ,die ich mit meiner neuen  Canon  fotografiert habe  ( hat mir mein Kurti spendiert)
Und das ist doch ein anderer Schnack, als die alte von  ............!!  Danke,  Schatzi!!  hihi.

So, liebe Blogfreundinnen, jetzt wünsche ich Allen einen guten Rutsch und
alles Gute  und Gesundheit im neuen Jahr.
Ich will mich mal bemühen, ein paar Ufos zu erledigen!!  Nein Suzan, ich zähl sie nicht!!   hihi!!!

Samstag, 17. Dezember 2011

Weihnachtspost

Ja, bei mir ist im Moment nicht viel los.Das letzte halbe Jahr hatte bei mir einen Wurm!!gggrrr!!
Aber ich will Euch doch zeigen, was bei mir ankam  in der Adventszeit.
Dieser süße Elch auf dem Mug Rug von Eva , ein passender Becher dazu mit Yoyo-Anhänger,
Multi-Quiltgarn und etwas für den nächsten Schnupfen.
Eva, in dieser Zeit hat mir diese Überraschung soo gutgetan!!  Ein großes Drückerle für dich!!

Und von Moni kam wieder sooo eine wunderschöne Weihnachtskarte.
Ich habe schon eine richtig  tolle Sammlung  von ihr; sooo edel.
Vielleicht muß ich sie hier wirklich mal als komplette Sammlung zeigen???!
Moni, ich habe mich wieder soo gefreut, danke, danke!


Beim Wi-Wa-Weihnachtswichteln hatte ich mich diesmal auch angemeldet.
Ich war so angenehm überrascht von dem tollen Inhalt.
Claudia von den Wiesenbären  hatte sich sehr auf meine Vorlieben eingestellt.
Aber seht selbst: welch ein Gabentisch am 1.Advent    Danke  liebe Claudia  !!



Und ein bischen habe ich auch schon vorbereitet für meine Weihnachtspäckchen!
Es wurde dieses Jahr nicht viel, aber das kommt von Herzen.
Vielleicht schaffe ich ja auch noch , meine Tilda-Engel  anzuziehen, die ich vor  2 Jahren genäht habe.

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne letzte Adventswoche!
Bitte entschuldigt, daß ich nicht alle Kommentare vom letzten Post beantwortet habe.
Euer Mitgefühl hat mich sehr berührt, aber ich hatte nicht viel Muße zum schreiben.

Es soll jetzt wieder besser werden!!!

Sonntag, 4. Dezember 2011

In Memoriam

Diesen Quilt habe ich im Jahr 2006 fertiggestellt.
Über einige Jahre wurden dafür alle Reste  verlieselt .Meine Schwiegermutter war eifrig mit dabei .Sie hat immer
Schablonen geschnitten und die Hexagone  bezogen .
Wenn wieder ein Körbchen voll war, habe ich sie nach Farben sortiert und zu Rauten  genäht.
Es hat mich immer sehr gefreut, wenn unsere Mutti so mit Eifer dabei war.
Nun ist es für mich ein schönes Erinnerungsstück.
Dies ist das erste Weihnachtsfest ohne sie, und wenn ich heute auf die Decke sehe, muß ich schlucken.
Nun stricke ich ihre Socken fertig.Seit  4 Jahren war sie glücklich, wenn sie mir die Wolle zeigte  und mir sagte, wie froh sie doch wäre, daß sie noch handarbeiten könnte.Am Anfang hat sie noch die Maschen angeschlagen und ein paar Runden gestrickt.Aber es wurden dann 10 cm, bis sie es wieder auf getrennt hat.Danach hat sie die Wolle nur noch in ihrem Körbchen herumgetragen. Zuletzt fuhr sie ihre Puppen spazieren.
Wenn diese Krankheit auch sehr schwer mit anzusehen ist, so tröstet man sich damit,
daß sie keine Schmerzen haben.  Sie war immer nur traurig,weil sie es sofort vergaß,wenn wir sie besuchten.

Nun bleibt uns nur die Dankbarkeit für die Zeit mit ihr.

Allen meinen Blogfreundinnen wünsche ich verspätet eine schöne Adventszeit mit meiner sparsamen Dekoration.
Diese wunderschöne Porzellanblüte schenkte mir meine liebe Schwiegertochter.

Ein bischen gestickt habe ich aber in den letzten Wochen nach einem Muster von Anni Downs