Translate

Donnerstag, 31. Mai 2012

Reif für die Insel

Ja, ich war im kurzen Sommerurlaub!
Ich habe mich auch etwas ruhig verhalten in Punkto Schreiben und Posten!
Meine neuen Blogleser möchte ich auch herzlich begrüßen!!

Nun habe ich aber neue Kraft getankt bei Sonne, Wind und Wellen!
Der Termin für die Insel Föhr hätte nicht passender sein können, Sommer pur!!
Und da wir auch nur in 2 Stunden  vor Ort sind, fällt auch der Anreisestress weg.

Nein, gebadet wurde noch nicht!!  17  Grad  bbbrrrrr!!

Aber die Strandspaziergänge und Wattwanderungen lieben wir   Muschelsucher sehr.

 Im Hintergrund die Warften der Hallig Langeneß
 Hier geht mir das Herz auf, sooo schön!!
Die Quittung war: Sonnenbrand an den Füßen.
Die Insel  bietet viele Wege zum Radfahren an über kleine Dörfer mit schnuckeligen Cafes..........
Am Deich entlang bei Schafen und Austernfischern................



Sehr interessant sind auch die Friedhöfe mit ihren alten Grabsteinen,auf der die ganze Lebensgeschichte alter Friesen verewigt ist.



Mit Stoffen und Nadel hatte ich mich auch ausgerüstet,doch das war ja nur für Regenwetter gedacht.
Aber meine  Socken Föhrer Brise sind fertig geworden.
Schön dekoriert auf dem Ergebnis unserer Muschelsuche
Ich brauchte doch neues Material fütr meine Strand-Impressionen und mein Göga hat auch Pläne für seine Austernschalen.
Zu kaufen gibts hier natürlich  auch jeden Menge Muscheln und andere schnuckelige Dinge , die man dringend braucht, oder auch nicht.
Dieser Schlüsselanhänger z.B.mußte dringend mit!  lach!!
Und mein liebster Ehemann fand diese Muschel für meinen Hals auch schön.
Eben nachträglich zum Geburtstag.

So, das wars von den Muschelsuchern
Mal sehen, was sich sich so daraus ergibt...................

Kommentare:

  1. Na das war ja bestimmt erholsam.....genau das Richtige!!
    Ich freu mich auch schon auf Deiche, Schafe, Wellen, Watt und Halligen und auf lecker Fisch!!!
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hoffentlich hast du dann auch so ein tolles Wetter!

      Löschen
  2. So schöne Fotos, so friedliche Stimmung. Da glaube ich gerne, daß Du Dich wohl gefühlt hast.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos.... ich habe den Deich hier vor der Nase.

    Die Socken sind ja ganz, ganz toll!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos...Entspannung Pur!!!
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    wieder auf dem Festland und gleich so schöne, Erholung pur vermittelnde Fotos. Deine "Fundstücke" sind toll. Nun bin ich ganz gespannt auf Deine neuen Ideen.

    Liebe Grüße
    Ria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    Dein Post sieht so gemütlich und erholsam aus. Ihr habt bestimmt viel Spaß gehabt. Ich war über Pfingsten auf der Ostsee unterwegs und habe auch schon mal die Temperatur des Badewassers getestet - wie Du mit den Füßen. Schöne Bilder, schöne Stimmung.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Helga,
    das hört sich nach einem schönen und entspannenden Urlaub an. Da können ein paar Tage manchmal mehr als 3 Wochen sein.
    Deine Socken gefallen mir sehr.
    Bald wird es hoffentlich wärmer und Du kannst mehr als die Füße ins Wasser stecken.
    lg und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Helga,
    schöne Bilder des Urlaubs hast du mitgebracht. Da kommt gleich richtiges Fernweh zu Strand und Meer auf! Und das Wetter war wohl auch gut, so kann man sich wirklich erholen.
    Die Socken sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga, schön dass Du soviel Glück hattest, mit dem tollen Wetter und die Insel in vollen Zügen genießen konntest. Die fotos sprechen für sich, am liebsten würde ich mich auch ins Auto setzen und losfahren.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Helga, das sieht nach optimalem Urlaub aus!!! Wir sind noch an der Ostsee, der Rund Fünen-Törn ist aber schon zuende - leider!!! Wettertechnisch hatten wir es fast so gut wie ihr - nur heute hat es angefangen zu regnen. Aber das juckt uns nicht mehr, denn wir müssen ja nur noch die Heimreise schaffen!! Liebe Grüße bis bald, Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    so schöne Föhr-fotos, da bekomme ich wirklich Lust dort mal hinzufahren. Warum immer in die Weite schweifen, wenn das Schöne doch so nahe ist...
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen