Translate

Donnerstag, 31. Mai 2012

Reif für die Insel

Ja, ich war im kurzen Sommerurlaub!
Ich habe mich auch etwas ruhig verhalten in Punkto Schreiben und Posten!
Meine neuen Blogleser möchte ich auch herzlich begrüßen!!

Nun habe ich aber neue Kraft getankt bei Sonne, Wind und Wellen!
Der Termin für die Insel Föhr hätte nicht passender sein können, Sommer pur!!
Und da wir auch nur in 2 Stunden  vor Ort sind, fällt auch der Anreisestress weg.

Nein, gebadet wurde noch nicht!!  17  Grad  bbbrrrrr!!

Aber die Strandspaziergänge und Wattwanderungen lieben wir   Muschelsucher sehr.

 Im Hintergrund die Warften der Hallig Langeneß
 Hier geht mir das Herz auf, sooo schön!!
Die Quittung war: Sonnenbrand an den Füßen.
Die Insel  bietet viele Wege zum Radfahren an über kleine Dörfer mit schnuckeligen Cafes..........
Am Deich entlang bei Schafen und Austernfischern................



Sehr interessant sind auch die Friedhöfe mit ihren alten Grabsteinen,auf der die ganze Lebensgeschichte alter Friesen verewigt ist.



Mit Stoffen und Nadel hatte ich mich auch ausgerüstet,doch das war ja nur für Regenwetter gedacht.
Aber meine  Socken Föhrer Brise sind fertig geworden.
Schön dekoriert auf dem Ergebnis unserer Muschelsuche
Ich brauchte doch neues Material fütr meine Strand-Impressionen und mein Göga hat auch Pläne für seine Austernschalen.
Zu kaufen gibts hier natürlich  auch jeden Menge Muscheln und andere schnuckelige Dinge , die man dringend braucht, oder auch nicht.
Dieser Schlüsselanhänger z.B.mußte dringend mit!  lach!!
Und mein liebster Ehemann fand diese Muschel für meinen Hals auch schön.
Eben nachträglich zum Geburtstag.

So, das wars von den Muschelsuchern
Mal sehen, was sich sich so daraus ergibt...................

Montag, 14. Mai 2012

Gelieselte Sterne

Endlich habe ich mal wieder etwas zu Ende gebracht!
Meine Sterne, die ich aus einer Jelly Roll  von Moda "Blush"geschnitten hatte.
Nachdem ich dann von Christa den richtigen Tip fürs Quilting bekam, ging es auch ganz fix.
Dafür habe ich ein helles Verlaufsgarn von Valdani genommen.

Die Rückseite habe ich natürlich wieder ein bischen gestückelt(muß bei mir so sein!)






Nun befasse ich mich mal wieder mit einem Restescrap.
Das Mittelteil liegt schon etwas länger bei mir in einer Schublade.Die Flying Geese habe ich aus den Connector-Ecken meines Nickelquilts genäht.Also eigentlich nur Abfall   ..........lach!
Nun hatte ich schon länger mal Appetit auf " Pineapple".  Also mal wieder in den Restetüten gewühlt.........
Nur schwarze Reste muß ich zusammenkratzen.
Aber ich sage Euch..........das Muster macht ja auch süchtig!!!
Doch Paper Piecing   nähe ich immer gern! Ist einfach genau!
Mal sehen, was mir dann zur nächsten Runde einfällt?

Nun muß ich Euch aber doch noch zeigen was mein Göga mir zu meinem Nähköfferchen geknotet hat.....
Sind die Bommel nicht nett?
Ich möchte Euch noch recht herzlich danken für die vielen netten Kommentare zum vorigen Post!!




Gibts noch mehr Neues hier?  Ach ja, für meinen nächsten Urlaub habe ich mir  diese Camelots zum Handnähen vorbereitet.

Nun wünsche ich allen Bloglesern eine schöne Woche!
Bei mir wird es turbulent, so ist es eben mit den kleinen Mäusen! Aber  ich liebe die Kleinen ganz doll!!!


 Bis bald mal wieder!