Translate

Sonntag, 23. September 2012

Wundertüte Nr.2

Meine Täschchen sind fertig.................
Die Erste habe ich aus den Resten der Wundertüte genäht.Die Organisatorin bei den QF hat sie jetzt bekommen.


Dieser niedliche Stoff von Lecien lief mir über den Weg und schwupps landete er in meiner Tasche.
Mit dem kleinen Taschenbaumler wird er hoffentlich bei einem kleinen Mädchen gut ankommen.


Inzwischen habe ich das Top von meinem Potc-Sampler auch fertig.
Die ersten 12 Blöcke wurden ja bei den QFs getauscht.
Bis er nun gequiltet ist, wird es sicher noch eine Weile dauern..............
 Anders ließ es sich leider  im Moment nicht fotografieren.

Eine weitere Detailaufnahme findet Ihr im früheren Post.


Lange vor meiner Bloggerzeit habe ich mal einen japanischen Kesa genäht.
Nun zeige  ich ihn hier mal auf einen persönlichen Wunsch.
Da er ganz schnell fertig werden mußte für eine Ausstellung, wurde es nur die kleine Ausfertigung.
Also nicht für einen Mönch höheren Ranges!!

Sollte man sich nun vielleicht doch um die Weihnachtsproduktion kümmern?

Ich wünsche Euch erstmal eine schöne Herbstwoche!!    


Montag, 10. September 2012

Crazy-Sterne

Nachdem ich nun mal eine Phase habe, in der ich mich auch um Projekte kümmere,
                                               Rückseite
 die schon längere Zeit bei mir auf Halde liegen,kann ich mal wieder einen Erfolg melden.
Das Muster für die Sterne gab es bei "Buggy Barns" und es hat  schon seine Zeit gebraucht,weil jeder Block
immer wieder getrimmt werden mußte.
Nun kann der Herbst kommen, denn der Quilt ist mit  kuscheligem Wollvlies gefüttert.
Gequiltet habe ich ihn mit der Maschine in der Naht. Sonst hätte es sicher ewig gedauert...........

Bei einer Größe von 170 cm x 220 cm ist das für mich nicht so leicht zu bewältigen.
Obwohl ich ein schönes Quilting auch toll gefunden hätte.

Nun will ich erstmal ein paar kleine Täschchen nähen

Donnerstag, 6. September 2012

Urlaubserinnerungen


an vergangene Jahre.
Nicht nur bei uns in Nordfriesland haben wir wunderschöne Rapsfelder.
Einige Jahre haben wir mit unserem Schiff  die dänische Südsee abgeschippert.
Besonders auf der Insel Fünen sieht man viel Rapsfelder und wilden Mohn.
Und so heißt dieser Quilt " Rund Fyn"
Nach einer Regatta, die jedes Jahr von den dänischen Seglern veranstaltet wird.
Nach dem ich einen Kurs bei Helle Eggebrecht besucht habe,fiel mir dieses Thema ein.
Ein paar Urlaubsfotos wurden mit eingebracht .

Und ein paar kleine Rapsblüten konnte ich mir nicht verkneifen(wo ich doch so den Knötchenstich liebe)
Gequiltet habe ich aber nur ein paar Wellen mit der Maschine.

Urlaubsfotos  von diesem Jahr gibts auch.
Mein Göga hatte ja Nachts auch die Angel ausgelegt.
Im Morgennebel  sitzen sie da noch etwas verschlafen....................


Nun ist die Bootssaison beendet ,und die Nähmaschine wartete schon.
Schließlich gibts dafür genug Baustellen.
  

Aber ich habe auch schon wieder neue Stöffchen bekommen.
Dieses Fat Quarter Paket haben mir meine Schnucken spendiert.
Erstmal werde ich mir ein paar Sets für die Adventszeit nähen.
Ganz lieben  Dank  Euch  ZHEN SCHNUCKEN !!!
Bald zeige ich Euch die Sterne vom Treffen 2011

Bis dahin   haltet Euch munter!!      Helga