Translate

Sonntag, 27. Januar 2013

Recycling

Gestern hatte ich mich mit den Stormquiltern zum Taschennähen getroffen.
In meinem Schrank lag noch ein sündhaft teurer Lederrock.
Da ich für meine nächste Ausstellung in Malvern GB noch einen Shopper benötige, habe ich mir das Muster der "Urshult" wieder vorgenommen.Diesmal habe ich sie etwas größer geschnitten.
Die eine Klappe habe ich mit Batik gekrumpelt und  auf die
Andere eine Blume appliziert aus dem Futterstoff. Das Leder ließ sich auch ganz gut nähen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße an meine neuen Blogleser  und es gibt bald mehr Recycling-Berichte!!

                                                   Liebe Grüße   Helga

Kommentare:

  1. Na Helga da bist du für die Reise aber gut ausgerüstet ! Wann soll es losgehen ? Lg Suzan

    AntwortenLöschen
  2. Klasse liebe helga, ein tolles Teil hast Du da recycelt.
    Bin gespannt auf mehr Werke.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga,
    Respekt! An Leder hab ich mich noch nie rangetraur. Deine Tasche sieht echt gut aus!!! Viel Spass beim Ausführen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Da paßt ´ne Menge rein. Ich habe noch nie Leder verarbeitet, sieht aber echt stark aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Solch feines Material, dein
    Lieblinglingstaschenschnitt Urshult
    und Du, ihr passt sooo wunderbar
    zusammen. Ich drück Dir die Daumen
    für Malvern.
    liebe Grüße ELISABETH

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Helga, die Tasche ist Dir wieder mal super gelungen!
    Die "Urshult" ist wirklich ein klasse Schnitt und sehr praktisch!!!
    Viel Spaß bei der nächsten Ausstellung damit!
    Alles Liebe
    Margit!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. ganz, ganz toll! Ein wunderbares Unikat.
    Liebe Helga,
    ich wünsche dir viel Spaß bei der Ausstellung, bitte Fotos und Reisebericht für uns mitbringen ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga
    Da kannst Du aber toll schoppen gehen,schön geworden.Aber Du zauberst ja immer schöne Sachen.
    Liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Helga

    nah da passt ja so einiges rein :-)
    Wie gut, dass wir uns nicht endgültig von Kleidungsstücken trennen müssen, die wir nicht mehr tragen mögen. Wäre doch zu schade um das tolle Leder gewesen.

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    toll geworden ist Dein Shopper, passt vor allen Dingen eine Menge rein. Auf so einer Ausstellung kann Frau ja nie genug Platz haben.
    Gute Idee den Rock zu recyclen.

    Herzliche Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    eine wunderbare Art, ein altes Lieblingsteil weiter zu verarbeiten. Leder habe ich noch nie genäht.Ich stelle mir das auch nicht ganz einfach vor, da braucht es bestimmt besondere Nadeln, oder? Viel Spaß mit Deinem neuen Shopper auf der Ausstellung in GB.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sehe ich jetzt er, die Tasche ist ja genial.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Käte

    AntwortenLöschen
  13. Wie schade um den sündhaft teuren Rock!!! Eine grosse Vintagegemeinde hätte sich bestimmt sehr über so ein Stück gefreut. Es ist zwar eine tolle Tasche geworden. Aber hat es Dein Rock denn wirklich so verdient? Zerlegt und zerschnibbelt ist doch Mist gewesen. Warum verdammt erhaltet Ihr Eure alten Lederhosen und Lederröcke nicht? Wir Vinties tragen sie doch gerne weiter. Lg die Sandra

    AntwortenLöschen