Translate

Dienstag, 20. Januar 2015

Recycling-Wochenende

Die Storm-Quilter hatten sich am vorigen Wochenende getroffen, um gemeinsam eine Schnabelina zu nähen.
                                            






Hier seht Ihr meine Taschen, die mit allerlei Resten gefertigt wurden.Es kam eine alte Jeans zur Verwertung.Stoffrest von einer Herrenweste und Cord von einem Kinderkleid.





Melitta hat Ihre alte Wildlederhose aufgetrennt  und wild aufgepeppt.Sie hatte die mittlere Größe gewählt.





Ebenso groß ist die Tasche von Karin geworden.Hier mußte die Jacke ihres Mannes dran glauben.Schön robust aus Wetterstoff  und recht fröhlich  wirkend.

Und hier die offene Tasche von Frauke.Leider habe ich nicht die andere Seite fotografiert.Da hat sie die Vorderseite mit Knopfleiste von ihrem Betty Barcley Kleid verarbeitet.Mit der Spitze vom Kleid hat sie noch die Innentaschen verziert.

Und hier wieder eine alte Jeans; auch von Frauke!






Diesen Blickfang hat Nicole genäht aus jungfräulichen Stoffen.

Wir hatten ein tolles kreatives Wochenende  .Jede Tasche war im Detail anders.Das Innenleben oft genauso interessant  wie das Äußere.Die seitlichen Reißverschlüsse  sieht man leider auch nicht.

So, die nächste Schnabelina ist in Planung( wenn sie nur nicht so zeitaufwändig wäre)

Aber heute abend werde ich noch ein bischen lieseln an"La Passacaglia"

Ich hoffe,Ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr!!?

                            Von mir verspätet alle guten Wünsche   Helga

Kommentare:

  1. Oh was habt Ihr für tolle Taschen genäht,da würde ich jede gern nehmen.
    schön mal wieder von Dir zu lesen
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga, da wart ihr aber fleißig, super schön sehen sie aus die Schnabelinas, eine noch schöner als die andere.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. I am extremely impressed along with your writing abilities, Thanks for this great share.

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen, dieser Post wäre ja fast an mir vorbei gerauscht...tzz.
    Tolle Schnabelinas habt ihr genäht, witzig wo die Stöffchen alle herkommen.
    Hut ab für so viel Fleiß.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen