Translate

Mittwoch, 11. März 2015

Reversible Quilt

Diesmal gibts hier kein Ufo.
Ich wundere mich ja sehr, wie schnell dieser Quilt fertig wurde.


NA, eigentlich sind es gleich 2 Decken!!!
Die  Technik ist schon recht praktisch, denn das Quilting erledigt man ja gleich nebenher.





Für die bunte Seite habe ich in die Nickelkiste gegriffen, die noch von einem Batik-Swap stammte.Für den Rand
schnitt ich Reste in 6 cm breite Streifen.
48 Blöcke wurden dann  auf einem Tuch angeordnet, bis es mir farblich gefiel.
Und ich fand den Streifenbatik  perfekt!!
Für die blau-grüne Seite wurden 15 cm große Quadrate mit Dreiecken umrahmt, und wieder passend darauf ausgelegt.
Nun wurden beide Seiten und Block für Block  mit Vlies und der Quiltnaht verbunden.


Ich freue mich jetzt sehr über diese fröhliche Decke mit dem kuscheligen Maß von 152 cm x 198cm.

Demnächst werde ich noch meine dünnen Baumwollvliesreste auf diese Art verwerten für einen großen Tischläufer.


So, Ihr Lieben, das wars für heute .
Wie immer kurz und bündig.Eben typisch norddeutsch!  lach !!
Aber über Eure Kommentare freu ich mich immer sehr.

Eure Helga

Kommentare:

  1. DIe Technik muss ich doch auch mal ausprobieren, toll geworden , deine Quilts ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist Deine Decke geworden, eine tolle Technik, sollte auch mal wieder ausprobieren.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga ,bin sehr begeistert von der schönen Decke , aber du hast auch ein Händchen für Farben und Muster. Die Batikstoffe sind so schön zusammengestellt , passend zu deinem frühlingsgrünem Blog Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Helga,
    das ist ein toller Quilt und ich bin begeistert, dass er zwei Seiten hat. Stell ich mir nicht einfach vor, dass es gut zusammen- und übereinanderpasst. Er ist wirklich farbenfroh und macht richtig gute Laune!
    Viel Freude damit.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga,

    ein wirklich fröhlich - bunter Quilt ..... klasse!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Helga, tolles Teil, beide Seiten sind klasse. Was ist das für eine Technik?
    LG Uschi aus Pinneberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi!
      Die Decke ist in der Quilt as you go-Methode genäht.Das wäre ein schönes Projekt für Lauenbrück!!!
      Googel doch mal nach einem Video!
      Liebe Grüße Helga

      Löschen
  7. Liebe Helga,
    das sind ja tolle Quiltseiten!!! So ganz habe ich die Technik nicht verstanden, aber Dein Ergebnis ist Spitze ↑
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Das it eine olle Technik, ist mir auch bekannt und Du hast sie wunderschön umgesetzt. Ein wirklich fröhlicher Quilt ist das geworden !

    Liebe Grüsse
    Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Helga,
    Tolle Technik. Danach habe ich mal eine Tischdecke genäht.
    Deine schönen Quilts machen wieder Lzst.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Helga,
    Tolle Technik. Danach habe ich mal eine Tischdecke genäht.
    Deine schönen Quilts machen wieder Lzst.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    ist das ein schöner Quilt geworden, so schöne Farben, da kann man sich gar nicht entscheiden wo vorne und hinten sein soll.
    Diese Technik habe ich auch noch nie gemacht, wäre ja mal einen Versuch wert.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    das ist eine richtig schöner Gute-Laune-Quilt geworden. Und mit den beiden schönen Seiten einfach perfekt! Toll!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,
    der blaue Quilt ist wunderschön. Das sind genau meine Farben.
    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Helga, das 1. Mal auf deinem Blog und ich bin begeistert. Ich liebe diese Farben und den bunten Quilt. Blog wird abonniert. Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für´n toller Doppelquilt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  16. Was ein toller Quilt!
    Klasse!!!
    Ganz ganz lieben Dank außerdem noch für deine lieben lieben Worte!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. was für eine Farbenpracht. Schööön, warum habe ich den Blogbeitrag eigentlich neulich nicht gesehen.
    Biste mir wieder bei bloglovin abhanden gekommen? Muss gleich mal schauen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen